Martha Gellhorn
Das Wetter in Afrika
Novellen
Aus dem Amerikanischen von
Miriam Mandelkow
Neuübersetzung
Originaltitel:
The Weather in Africa
Nachwort von Hans Jürgen Balmes
288 Seiten. Duo-Leinen mit Leseband
2008
€ [D] 21.90 / € [A] 22.50 /
SFr. 39.80 (UVP)
ISBN 9783908777465

Als eBook erhältlich!
ISBN eBook 9783908778097
€ 9.99 / SFr. 12.00
eBook-Shop




Bei einer unserer Partnerbuchhandlungen bestellen


Umschlag-Bild als JPG-Datei in 300 dpi Druckauflösung

Martha Gellhorn
Das Wetter in Afrika

Zum 100. Geburtstag am 8. November 2008

Nach dem Tode seiner Frau Sue beschließt Luke, sich
zu Tode zu trinken. Zuvor verkauft er seine Farm an den menschenscheuen Ian, der hier sein Glück findet. Bis er Grace begegnet. Grace liebt weder Ian noch das Land, sondern nur sich und das Geld – und sie haßt die Watu.

Martha Gellhorn, die zeitlebens eine große Liebe für Afrika empfand, fängt die Atmosphäre auf den Plantagen, die Stimmen der Europäer und der Watu, aber auch die dunklen Spuren der Kolonialherrschaft in ihren drei Novellen ein. Sie setzt nicht nur Afrikas Bewohnern ein literarisches Denkmal, sondern auch der geheimnisvollen Schönheit der Natur, die »älter als die Zeit« zu sein scheint.







 




Share : |
Zum Seitenanfang
Zum Seitenende